Datenschutzhinweise

Hinweis zum Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit für Kunden und Nutzer haben für uns eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in allen unseren Geschäftsprozessen ist uns daher ein besonderes Anliegen.

Diese Hinweise zum Datenschutz erläutern, welche Informationen auf unserer Website durch Ihren Besuch erfasst und wie diese Informationen genutzt werden. Die Hinweise gelten jedoch nicht für Websites anderer Unternehmen, die einen Link zu dieser Website enthalten oder zu denen unsere Website Links gelegt hat.

Alterric GmbH
Holzweg 87
26605 Aurich
kontakt@alterric.com

Geschäftsführung: Jan-Knut Brune und Dr. Urban Keussen

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Stephan Toleikis, Thosa-Datenschutz UG (haftungsbeschränkt)
Hans-Böckler-Allee 26
30173 Hannover
eMail: Datenschutz@alterric.com

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenverarbeitung beim Besuch der Website

Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Alterric automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Rechner bzw. Endgerät. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse oder der Domain-Name des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Abgerufene Webseiten
  • Name Ihres Internet-Providers
  • ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Rechners
  • Webseite, von der Sie die Alterric-Website besuchen.

Die Daten werden zur Sicherstellung unserer Systemsicherheit erhoben und verarbeitet. Die IP-Adresse wird hierbei spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Eine weitergehende Verarbeitung der Daten in anonymisierter Form behält sich Alterric vor.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sicherheitsmaßnahmen

Alterric setzt umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre bei uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen Missbrauch, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Online-Bewerbung

Sofern Sie sich bei Alterric bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Ihre Bewerberdaten werden nur zu diesem Zweck und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verwendet. Ihre Daten werden hierbei vertraulich behandelt. Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten von Ihnen, die für das Bewerbungsverfahren erforderlich sind.

Folgende Daten werden bei Ihrer Bewerbung von Alterric erhoben:

Pflichtfelder: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer

Freiwillige Angaben: Geburtsdatum, Adresse, alternative Telefonnummer, eingereichte Bewerbungsunterlagen

Ihre Daten werden spätestens drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Unabhängig davon können Sie im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung jederzeit Ihre Daten sowie die beigefügten Anhänge (wie z. B. Lebenslauf) einsehen, bearbeiten oder löschen lassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies und interessensbezogene Werbung (Retargeting)

An einigen Stellen der Website verwendet Alterric die sogenannte Cookie-Technologie, um einen vorbildlichen Service zu leisten. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Die meisten von Alterric eingesetzten Cookies werden nach dem Ende der Session wieder gelöscht. Einige Cookies verbleiben auch nach Beendigung der Session auf Ihrem PC und ermöglichen Alterric somit, Ihren PC anhand der im Cookie gespeicherten Daten (Besuch der Alterric-Website einschl. Datum und Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem, Produkte, die Sie auf der Alterric-Website angesehen haben) beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (ID-Cookies). Anhand der in den Cookies gespeicherten Informationen ist eine persönliche Identifizierung nicht möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ferner werden beim Besuch der Alterric-Website Third-Party-Cookies zu Zwecken der interessensbezogenen Werbung (Retargeting) und der Webanalyse auf Ihrem Rechner gespeichert.

Cookiebot

Der pseudonymisierte Cookie dient zur Speicherung der Cookie-Einwilligung, in der Ihre Präferenzen zu Cookies gespeichert werden. Der Cookie ist notwendig zur Aussteuerung der Webseite. Der Anbieter erhebt bzw. speichert dabei folgende Daten:

  • Ihre anonymisierte IP-Adresse
  • Einen anonymisierten, zufallsbasierten verschlüsselten Key
  • Datum und Uhrzeit der Einwilligung
  • Status der Einwilligung
  • Ggf. Betriebssystem und Browsersoftware Ihres Rechners
  • Webseite, von der Sie die Alterric-Website besuchen.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden für die Webanalyse über Google Analytics den Zusatz „gat._anonymizelp“. Durch diesen Zusatz wird die IP-Adresse des Internetanschlusses von Google gekürzt bzw. anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Website aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Adresse wird in diesem Zusammenhang nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google wird diese Informationen im Auftrag des Website-Betreibers auswerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zu erstellen und auf deren Basis weitere verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die Cookies werden automatisiert nach einer Dauer von 14 Monaten gelöscht.

Die Datenverarbeitung für den Einsatz von Google Analytics erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sowie Ihrer Einwilligung nach Art. 45 Abs. 1 lit. a DSGVO für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten außerhalb der EU / des EWG (sog. Dritt-Staaten inkl. USA).

Empfänger / Kategorien von Empfängern: Der Empfänger der erhobenen Daten ist Google. Übermittlung in Drittstaaten: Personenbezogene Daten werden auf Basis der aktuellen Standarddatenschutzklauseln (SCC), die aufgrund eines Beschlusses der EU-Kommission zur Verfügung gestellt wurden und die – soweit sie im Wesentlichen unverändert übernommen werden – ein entsprechendes Datenschutzniveau zwischen den jeweils beteiligten Parteien sicherstellen sollen, in die USA übermittelt. In Fällen in denen die Standarddatenschutzklauseln (SCC) den Vorgaben der DSGVO nicht genügen erfolgt die Übermittlung nach Einwilligung gem. Art. 45 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bzw. https://www.google.com/analytics/terms/de.html.

Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes wird Ihnen unser Standort angezeigt und eine etwaige Anfahrt erleichtert.

Beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden noch keine Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Erst mit Ihrem explizitem Aufruf der Karte von Google Maps per Klick werden entsprechende Informationen an Google übermittelt, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Erhebung, Speicherung und die Auswertung erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung von Google-Websites. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich für dessen Ausübung an Google wenden müssen.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat Google LLC. die aktualisierten Standardvertragsklauseln (SCCs) der europäischen Kommission akzeptiert, welche die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten soll.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Ihre Rechte

Sofern Alterric personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeitet, erteilen wir Ihnen auf Verlangen Auskunft über die Kategorien der betroffenen Daten, die Verwendungszwecke, etwaige Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten und die Dauer der geplanten Speicherung.

Sie haben das Recht, die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen.

Sollte die Datenverarbeitung auf Grund einer von Ihnen erteilen Einwilligung erfolgen, haben Sie das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Sollte die Datenverarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses von Alterric erfolgen, haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DSGVO).

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung der Daten zu verlangen. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen die Daten für die Datenverarbeitung nicht mehr erforderlich sind, Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen haben oder Sie aufgrund Ihrer besonderen Situation der Datenverarbeitung widersprochen haben.

Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist.

Ferner haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass wir Ihnen Ihre Daten auf Antrag in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Sie haben das Recht, sich bezüglich einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Für Telekommunikationsdienstleistungen liegt die Zuständigkeit bei dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Für alle anderen Anliegen ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen zuständig.

An wen übermittelt Alterric Daten

Alterric übermittelt Ihre Daten gem. Art. 28 DSGVO an Auftragsverarbeiter. Ihre Daten werden beim Auftragsverarbeiter nur im gesetzlichen Rahmen und nach Weisung von Alterric verarbeitet. Verantwortlich für die Datenverarbeitung beim Auftragsverarbeiter ist Alterric. Für die Leistungserbringung übermittelt Alterric ggf. Ihre Daten an Kooperationspartner. Dieses erfolgt entweder auf Grund einer gesetzlichen Zulässigkeit, oder sofern Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben. Ferner sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre Daten an behördliche Stellen zu übermitteln.

Datenübertragung an Drittländer

Teilweise übermitteln wir personenbezogene Daten an ein Drittland außerhalb der EU, z. B. an Google oder Facebook und andere Dritte in den USA. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten. Über unser Cookie-Management beim Aufruf unserer Webseite können Sie dieser Übermittlung aktiv zustimmen. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Wir setzen keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DSGVO ein. Sofern wir ein solches Verfahren künftig in Einzelfällen doch einsetzen sollten, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social Media Plugins (keine Like-Buttons)

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“; nur Weiterleitung, kein „Gefällt mir“-Button) der sozialen Netzwerke LinkedIn, Twitter und XING verwendet.
Erst wenn Sie die Plugins durch Anklicken aktivieren und damit Ihre Zustimmung zur Datenübermittlung erteilen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Das Plugin übermittelt dann Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an das soziale Netzwerk. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die das jeweilige soziale Netzwerk mit Hilfe der Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhalten die jeweiligen sozialen Netzwerke jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Webseiten Sie aktuell und zuvor aufgerufen haben. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die jeweiligen sozialen Netzwerke auch dann die Informationen, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, wenn Sie kein Profil bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen sozialen Netzwerks (auch in die USA) übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit den Plugins interagieren wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des jeweiligen sozialen Netzwerks übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem beim jeweiligen sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von ……

LinkedIn: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy

Twitter: https://twitter.com/de/privacy

XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Auf unseren Seiten sind keine Plugins eingebunden, die durch die sozialen Netzwerke LinkedIn, Twitter oder XING zur Verfügung gestellt werden. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen findet auf unseren Seiten nicht statt.

Unsere Social-Buttons stellen den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Button klickt.

Als Nutzer können Sie die Inhalte dieser Webseite in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Kontaktaufnahme

Sofern Sie ein Anliegen oder einen Wunsch haben, können Sie über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen.

Folgende Daten werden von Alterric im Rahmen der Kontaktaufnahme erhoben:

Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer (freiwillige Angabe), E-Mail-Adresse und das Anliegen.

Die Daten werden zu Zwecken der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die Datenlöschung erfolgt in Abhängigkeit Ihres Anliegens.

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Jetzt teilenSharePartager maintenant