Biomasse

Biomasse: Der perfekte Kreislauf

Die Idee ist einfach und nachhaltig zugleich: Organisches Material, wie z. B. Silage oder Wirtschaftsdünger, verwandelt sich in einem natürlichen, bio-chemischen Prozess in Biogas. Aus dieser Energie produzieren wir in unseren Anlagen Strom, Wärme, Biomethan oder auch alternative Kraftstoffe.

 

So wird aus Biomasse pure Energie

Substrate aus der Landwirtschaft (Mist, Gülle, pflanzliche Abfälle) und nachwachsende Rohstoffe sind die energetische Basis der Biogas-Gewinnung und vergären in einem speziellen Prozess. Das Biomethan bereitet Alterric so auf, dass es vielfältig für grüne Wärme- und Mobilitätslösungen genutzt werden kann. Der Verwertungskreislauf endet damit, dass die Gärreste als gut verwertbarer organischer Dünger in der Landwirtschaft nachhaltig genutzt werden.

Alterric betreibt im Norden Deutschlands acht Anlagen zur Produktion und Aufbereitung von Biogas. Bereits 2002 sind wir im niedersächsischen Werlte mit Biomasse gestartet, dort betreiben wir eine der bundesweit ersten Anlagen, die Biomethan ins Erdgasnetz einspeist. Bioerdgas zählt zu den erneuerbaren Energien, es ist klimaneutral und kann sogar im Erdgasnetz zwischengespeichert werden.

Alterric-Biogas in Zahlen

8

Standorte

4000

Nm³/h Einspeisekapazität
für Bioerdgas

1

Megawatt
elektrische Leistung
Wir sind Ihr Partner in Sachen Biomasse

Unsere erfahrenen Alterric-Experten sorgen dafür, dass der Betrieb sicher und die Produktionsabläufe effizient laufen. Dazu gehören innovative Energiesysteme wie Power-to-Gas oder Power-to-Liquid-Anlagen unserer externen Partner. Sie beziehen aus den Alterric-Biogasanlagen CO2 oder Methan für die Herstellung synthetischer Kraftstoffe.

 

Innovationszentrum grüne Gase in Werlte

Am Standort Werlte in Niedersachsen untermauert Alterric seine Rolle als Vorreiter im Bereich grüne Gase: Im Jahr 2007 entstand hier Deutschlands erste Biomethan-Einspeiseanlage. Seit 2014 betreibt ein Partnerunternehmen auf dem Alterric-Gelände eine Power-to-Gas-Anlage. Diese produziert synthetisches Biomethan, das zu so genanntem E-LNG verarbeitet und im Schwerlastverkehr eingesetzt wird. Das große Energiewendepotenzial von grünen Gasen für den Verkehrssektor untermauert der jüngste Neuzugang auf dem Innovationscampus – die industrielle Produktion von klimaneutralem Kerosin. Im Sommer 2021 startete die Produktion von nachhaltigem Treibstoff für die Luftfahrt.

Für den notwendigen Wasserstoff-Anteil bei der Erzeugung der Zukunftskraftstoffe betreiben die Partner auf dem Gelände in Werlte eigene Elektrolyseure. Alterric liefert das notwendige biogene CO2 – ein Nebenprodukt aus der Biogasproduktion. Gemeinsam arbeiten alle Akteure in Werlte daran, im Mobilitätssektor Perspektiven für mehr Klimaneutralität zu eröffnen. So stützen grüne Gase die Vielseitigkeit der Energiewende.

Unsere Biogasanlagen in Norddeutschland

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google Maps.
Mehr erfahren

Ihre Ansprechpartner

Jetzt teilenSharePartager maintenant